Laut Home Affairs Minister Malusi Gigaba sind insgesamt 197 303 ZSP Anträge - sogenannte Zimbabwean Special Permits (ZSP) für  Simbabwische Staatsangehörige - beschieden und davon 185 075 bewilligt worden.

Am 30. September 2015 läuft die Frist für den Abschluss dieser Verfahren ab, was die Abholung aller bewilligten Genehmigungen mit einschließt. Minister Gigaba hat deutlich gemacht, dass Simbabwer nach Ablauf dieser ZSP-Genehmigungen Ende 2017 keine weitere Verlängerung bekommen werden, sondern dann entweder das Land verlassen oder die Anforderungen für "normale" Visa erfüllen müssen.